Veranstaltungen der Stadt Feuchtwangen

Kulturprogramm

Theater, Musik, Lesungen, Kabarett und vieles mehr...

Das Kulturprogramm bietet von Oktober bis März abwechslungsreiche Veranstaltungen in unterschiedlichen Räumlichkeiten in Feuchtwangen. Die Veranstaltungen werden vom Kulturbüro der Stadt Feuchtwangen angeboten, u.a. in Kooperation mit der Spielbank Feuchtwangen, der Wehlmäusler Forstkultur, dem Fränkischen Museum und der Stadtbücherei Feuchtwangen.

Corona-Information

Aufgrund der akuten Lage hervorgerufen durch die Corona-Pandemie sind auch unsere Planungen ständigen Anpassungen unterworfen. Wir bitten Sie daher, Ihre Karten am besten unter 09852 90444 oder per E-Mail an karten(at)kreuzgangspiele.de zu buchen. Dort informieren unsere Mitarbeiterinnen Sie immer über den aktuellen Stand.

3. Dezember 2021 - Spielbank Feuchtwangen - 20 Uhr

Mozart Heroes - On Fire

Verschoben aus 2020
bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit

Konzert im Rahmen der Reihe casino live in stage
in Kooperation mit der Spielbank Feuchtwangen

Karten sind im Kulturbüro Feuchtwangen und unter www.reservix.de erhältlich.

zur Webseite

28. Januar 2022 - Stadthalle Kasten - 20 Uhr

Anthoff liest... Geschichten zur Winterzeit

Verschoben aus 2020
bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit

 

Der bekannte Film-, Fernseh- und Theaterschauspieler Gerd Anthoff nimmt seine Zuhörer in seiner stimm-gewaltigen Lesung mit auf eine unterhaltsame, spannende Achterbahn-Fahrt zur Winterzeit. Musik am Schlagzeug: Erwin Rehling.

zur Webseite

5. Februar 2022 - Stadthalle Kasten -20 Uhr

Werner Meier - Nah dran

Verschoben aus 2021
bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit


Musikkabarett mit Werner Meier

Veranstaltung in Kooperation mit Klaus Seeger

Karten sind unter www.reservix.de erhältlich.

zur Webseite

25. Februar 2022 - Stadthalle Kasten - 20 Uhr

Humor ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt

Ein Ringelnatz-Kästner-Tucholsky-Abend mit Atischeh Hannah Braun, Klaus-Lothar Peters und Helmut Büchel.

 

In einer Welt in der sich Staatsmänner von satirischen Gedichten „bedroht“ fühlen, ist Satire wichtiger denn je. Die Themen sind keineswegs veraltet, es geht um romantische Liebe und auch um die käufliche, um Bankenkrise, den Weltuntergang und natürlich und immer wieder um Humor. 

zur Webseite

11. März 2022 - Spielbank Feuchtwangen - 20 Uhr

Stefan Grasse Quartett

VERLEGT 
bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit


Entre cielo y tierra - Zwischen Himmel und Erde

Konzert im Rahmen der Reihe casino live on stage
in Kooperation mit der Spielbank Feuchtwangen

Karten sind im Kulturbüro Feuchtwangen und unter www.reservix.de erhältlich.

zur Webseite

1. April 2022 - Stadthalle Kasten - 20 Uhr

Glenn Gould - Der Pianist in Briefen und Musik

Mit Thomas Hupfer, Hanne Kulessa und Julius Asal.

 

Glenn Gould (1932-1982) wurde nicht nur weltberühmt für sein geniales Klavierspiel, sondern auch für seine inszenierten Auftritte und seine exaltierte Lebensweise. Dass er seine vielen „Marotten“ durchaus selbstironisch sah, kann man in seinen Briefen entdecken.

 

Im Rahmen der Reihe Kreuzgangspiele extra liest der Schauspieler Thomas Hupfer Auszüge aus dem Briefwechsel Goulds. Der Pianist Julius Asal begleitet die Lesung mit Werken von Pianisten, die Glenn Gould sehr geschätzt hat. Konzipiert hat den Abend die Autorin und Journalistin Hanne Kulessa. 

zur Webseite

2020 - 2021

Kultur für Kinder

Eine Vielzahl an Veranstaltungen für Kinder, wie Theater, Lesungen und Bilderbuchkino bietet die Stadtbücherei Feuchtwangen im Haus Binz an.

zur Webseite

Informationen und Karten

Informationen und Karten gibt es im Kulturbüro der Stadt Feuchtwangen, Marktplatz 2, 91555 Feuchtwangen, Telefon 09852 904 44, per E-Mail an kulturamt@feuchtwangen.de oder auf www.reservix.de