Details

Preis: 4 €
Termine:
Montag, 19. Juli 2021, 19 Uhr
Mittwoch, 18. August 2021, 19 Uhr
Samstag, 18. September 2021, 16 Uhr
Treffpunkt: vor der Tourist Information am Marktplatz

Froumund von Tegernsee

Die Sorgen und Nöte eines Mönches um das Jahr 1000

Um das Jahr 1000 wurde der Benediktinermönch Froumund zusammen mit weiteren Brüdern in das Feuchtwanger Kloster geschickt, mit dem Auftrag das darniederliegende Kloster wieder aufzubauen. Froumund verfasst in Feuchtwangen zahlreiche Briefe, auch an höher gestellte Persönlichkeiten, wie z.B. Kaiserin Adelheid. In den überlieferten Briefen wird teilweise recht lebensnah aus dem Klosterleben berichtet: kreischende Vögel, die den Gottesdienst stören oder fehlende Leintücher vor den Fenstern, so dass der Schnee sogar auf den Altar fällt. Erleben Sie im Jubiläumsjahr diese und andere Sorgen von unserem Mönch Froumund in einer kurzweiligen Führung.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:
Die Teilnehmerzahl ist derzeit begrenzt
Bitte denken Sie an Ihre FFP2-Maske
Teilnehmer benötigen bei einer 7-Tages-Inzidenz zwischen 50 und 100 einen vor maximal 24 Stunden vorgenommenen negativen Corona-Test (PCR-Test oder POC-Antigentest). Geimpfte und genesene Personen und Kinder bis zum 6. Geburtstag sind von der Testpflicht ausgenommen (mit Nachweis). Unter 50 entfällt der Testnachweis.
Ohne vorherige Anmeldung über die Tourist Information Feuchtwangen (Tel. 09852/904-55) kann eine Teilnahme nicht garantiert werden.
Ferner gelten die Bestimmungen der am Veranstaltungstag gültigen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (siehe https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/rechtsgrundlagen/  
)