Von der Stadt aufs Land

Wanderwege rund um Feuchtwangen

Das Feuchtwanger Land mit seinen Wäldern und Wiesen, sanften Hügeln und Talgründen mit Weihern und Bachläufen ist zum Wandern oder Spazierengehen bestens geeignet.

Zahlreiche Wanderwege verbinden die Ortsteile und führen durch die weitgehend unberührte Natur links und rechts des Sulzachtales, in dem es viel zu entdecken und zu erleben gibt: sechs ausgewiesene Rundwanderwege führen Sie an Karpfenweihern entlang durch Wälder und Flure. Auch einige Fernwanderwege („Romantische Straße, Main-Donau-Weg „Querverbindung Feuchtwangen-Pappenheim“, „Roter Flieger) und Pilgerwege ("Via Romea" und "Jakobusweg von Ansbach nach Oberdischingen") führen durch die abwechslungsreiche Landschaft.

Feuchtwanger Rundwanderwege

Rund um Feuchtwangen gibt es sechs Rundwanderwege mit einer Länge zwischen 10 und 17 km. Alle Wege haben auch eine Abkürzungsmöglichkeit.

Weitwanderweg Romantische Straße

Der Weitwanderweg Romantische Straße verläuft von Würzburg nach Füssen

Zuweg Europäische Wasserscheide

Der Wanderweg Europäische Wasserscheide verläuft von Ansbach nach Schnelldorf immer entlang der Europäischen Wasserschweide. Von Feuchtwangen aus gibt...

Via Romea

Die Via Romea ist ein Pilgerweg des Abtes Albert von Stade in Norddeutschland nach Rom. Über viele Jahrhunderte war der Pfad in Vergessenheit...

Zwischen Städten und Klöstern

Jakobusweg

Der 200 km lange Pilgerweg verläuft von Ansbach über Feuchtwangen - Ulm bis nach Oberdischingen. Er ist Teil des Fernwallfahrtsnetzes nach Santiago de...

Weitere Fernwanderwege

Durch das Feuchtwanger Land führen auch eine Reihe überregionaler Wanderwege.