Termine und Zeiten

06.03.2021 · 20:00 Uhr

Veranstaltungsort

Stadthalle Kasten
Am Kasten
91555 Feuchtwangen

Veranstalter

Kreuzgangspiele
Marktplatz 2
91555 Feuchtwangen
09852/904-44
09852/904-260
www.kreuzgangspiele.de
mail@kreuzgangspiele.de

Kreuzgangspiele extra - Glenn Gould - Der Pianist in Briefen und Musik - ABGESASGT - ein neuer Termin wird bekanntgegeben

Mit Thomas Hupfer (Rezitation), Julius Asal (Klavier) und Hanne Kulessa (Konzept)

AGBESAGT - ein neuer Termin wird bekannt gegeben, Kartenpreis kann erstattet werden.

 

Glenn Gould (1932-1982) wurde nicht nur weltberühmt für sein geniales Klavierspiel, sondern auch für seine inszenierten Auftritte und seine exaltierte Lebensweise. Dass er seine vielen "Marotten" durchaus selbstironisch sah, kann man in seinen Briefen entdecken. Er schrieb an Verehrer und Verehrerinnen, an seinen Klavierhersteller, an Freunde, Freundinnen und Bekannte. Die Briefe zeigen den kanadischen Komponisten und Pianisten von einer wenig bekannten Seite. Auch im Schreiben war Gould ein brillanter, überaus witziger Ausnahmekünstler.

Im Rahmen der Reihe Kreuzgangspiele extra liest der Schauspieler Thomas Hupfer Auszüge aus dem Briefwechsel Goulds. Der Pianist Julius Asal begleitet die Lesung mit Werken von Pianisten, die Glenn Gould sehr geschätzt hat. Konzipiert hat den Abend die Autorin Hanne Kulessa.

Preisgruppe 1: 20 Euro, Preisgruppe 2: 18 Euro, 2 Euro Ermäßigung für Schwerbehinderte (min.60 GdB), Schüler, Studenten und Auszubildende: 6 Euro

Foto (c) David Farrell

 

 

 

Termin übernehmen

Zurück zur Übersicht