Kulinarische Köstlichkeiten

Feuchtwanger Fisch- und Wildtage

Bei den Feuchtwanger Fisch- und Wildtagen Anfang November dreht sich alles um heimischen Fisch und Wild. Die nächsten Feuchtwanger Fisch- und Wildtage finden vom 2. bis zum 7. November 2021 statt.

Die Fisch- und Wildtage sind eine Hommage an regionale Spezialitäten. Hier wird angeboten, was die Jäger geschossen und die Fischer in Teichen und Flüssen gefangen haben. Zahlreiche Aktionen bieten normalerweise für Groß und Klein viele Informationen und Gaumenfreuden. So gab es in den Vorjahren unter Anderem eine gemeinsame Pirsch, Abfischen mit „Goldfischen“ für Kinder, Ausstellungen in der Schranne und am Röhrenbrunnen und eine Weinprobe. Aufgrund der Corona-Pandemie können die Fisch- und Wildtage 2021 jedoch nicht im gewohnten Umfang stattfinden. Der kulinarische Höhenpunkt, die Tour InteRRegional, muss dieses Jahr leider entfallen. Auch der bunte Abend im Kasten und die Ausstellung in der Schranne können leider nicht stattfinden.

Die Jäger, Fischer und Gastronomiebetriebe haben dennoch ein kleines, aber feines Programm zusammengestellt:

Dienstag, 2. November:
Entenstrich
Mittwoch, 3. November:
Abendrunde im Gasthaus Sindel-Buckel zum Thema "Jagd und Gemeinwohl"
Donnerstag, 4. November:
Treibjagd
Freitag, 5. November:
Hubertusgottesdienst in der Stiftskirche mit anschließendem Strecke legen
(Jagdhornbläser der Jägervereinigung Feuchtwangen)
Freitag, 5. bis Sonntag, 7. November:
Fisch- und Wildwochenende in Feuchtwanger Gastronomiebetrieben
Sonntag, 7. November:
Fisch- und Wildmarkt rund um den Röhrenbrunnen auf dem Marktplatz im Rahmen des Martinimarktes

Kontakt:
Artenreiches Land - Lebenswerte Stadt e.V.
Hindenburgstraße 11
91555 Feuchtwangen
T: 09852 1381
www.artenreiches-land.de