Termine und Zeiten

15.04.2020 – 16.04.2020 · 9:30 Uhr

Veranstaltungsort

Sängermuseum
Am Spittel 2
91555 Feuchtwangen

Veranstalter

Peter Feuchtwanger Society Germany e.V.
feuchtwanger-freunde@freenet.de

5. Klaviersymposium 2020- ABGESAGT!

 

Am 15. & 16. April dieses Jahres findet zum 5. Mal  das Feuchtwanger-Klaviersymposium im Sängermuseum Feuchtwangen statt.

Prof. Peter Feuchtwanger (1930-2016) gab jahrzehntelang Meisterkurse für Klavier in vielen Ländern der Welt, so auch in Feuchtwangen. Feuchtwanger hatte eine besondere Beziehung zu dieser fränkischen Stadt, da aus ihr seine Vorfahren stammten. Von 1987 bis 2015 hielt er dort jährlichen einen Meisterkurs ab, in dem es um das Erlernen einer körpergerechten und natürlichen Klaviertechnik ging und die gesangliche Art des Klavierspiels im Vordergrund stand.

Im Andenken Feuchtwangers organisieren seit 2016 seine langjährigen Studenten ein Symposium mit Workshop, um Feuchtwangers Lehre weiter zu pflegen und an andere interessierte Pianisten, Klavierpädagogen, vor allem auch der jüngeren Generation, zu vermitteln.

Vorträge

In den Vorträgen des Symposiums werden Themen wie Werkanalyse, Interpretation, historische Aufführungspraxis sowie Bewegungsanalyse nach dem Unterricht von Feuchtwanger diskutiert und erläutert.

In diesem Jahr sind u.a. Beträge geplant, die sich mit spieltechnischen und interpretatorischen Fragen zu Robert Schumanns Kinderszenen op. 15 und zu Beethovens Sonate op .101 beschäftigen. Ebenso soll es um die besonderen Möglichkeiten bei der Umsetzung von Peter Feuchtwangers Klavierübungen mit jungen Schülern im Musikschulunterricht gehen.

Workshop „Klavierübungen“

Ein täglicher Bestandteil des Symposiums werden Peter Feuchtangers „Klavierübungen zur Heilung physiologischer Spielstörungen und Erlernen einer funktionalen Klaviertechnik“ sein. Für mindestens 1 Stunde pro Tag werden sie unter Anleitung erfahrener Pädagogen gezeigt und ausprobiert. Das Ziel der Übungen ist es, neben einer natürlichen Spielweise und einem gesanglichen Umgang mit dem Klavier auch eine wirklich funktionale Klaviertechnik auszubauen.

Ergänzend werden Stunden in Alexandertechnik und Quigong angeboten.

Zielgruppe

Das Symposium und der Workshop richten sich an BerufspianistInnen, KlavierpädagogInnen, Klavierenthusiasten, und natürlich allgemein an Musikinteressierte, die sich insbesondere für das Klavier interessieren.

Im Jahre 2020 möchten wir besonders junge Nachwuchspianisten/innen ab 14 Jahren ansprechen, um das Wissen Peter Feuchtwangers an die nächste Generation weiterzugeben.

Details

Ort: Sängermuseum Feuchtwangen
Am Spittel 2-6, 91555 Feuchtwangen

Teilnahmegebühr für das gesamte Symposium & Workshop: 25 Euro (einheitlich)

Veranstalter: Peter Feuchtwanger Society Germany e.V.

Zeitplan

Mittwoch 15. April, 09:30-18:00 Uhr

Donnerstag, 16. April, 10:00-16:00 Uhr

Donnerstag, 16. April, 20 Uhr:
Abschlusskonzert in der Stadthalle „Kasten“,
Am Kasten 2, 91555 Feuchtwangen
Eintritt: 8/6 Euro (für Symposiumsteilnehmer frei)

Anmeldung und Anfragen: feuchtwanger-freunde@freenet.de

 

Termin übernehmen

Zurück zur Übersicht